SMV-Hütte 2015

Die diesjährige SMV-Hütte fand vom 18. bis 20. November 2015 statt. Alle Klassensprecherinnen fuhren gemeinsam mit den Schulsprecherinnen und den Vertrauenslehrern am Mittwochnachmittag mit dem Bus nach Münstertal ins Dekan-Strohmeyer-Haus. Nach unserer Ankunft wurden wir nach Klassen jeweils in die verschiedenen Zimmer eingeteilt. In einer kleinen Pause konnten wir uns kurz erholen und erstmal ankommen. Doch wenn das Ruflied "Hammer" von Culcha Candela in den Fluren ertönte, versammelten wir uns alle im Esszimmer, um von den Schulsprecherinnen in die Regeln des Hauses und das Programm der folgenden Tage eingewiesen zu werden. Nach dem Abendessen war noch etwas Zeit für ein gemeinsames Spiel, eine Namensrunde und eine Fackelwanderung. 

Am Donnerstag sind wir in einen langen, sehr informativen Tag gestartet. Nach einem leckeren Frühstück wurde uns das genaue Tagesprogramm mitgeteilt und was alles an diesem Tag auf uns zukommt. In die Stufen aufgeteilt nahmen wir an insgesamt drei verschiedenen Workshops teil.

Ein Workshop, geleitet von Frau Gareis, die aus dem Frauen- und Mädchen Gesundheitszentrum (FMGZ) Freiburg kam, handelte von Essstörungen allgemein und im Freundeskreis, wie man solch eine Essstörungen bei Menschen in seinem Umfeld erkennen kann und wie man entsprechend reagieren bzw. helfen kann.

Zum Thema "Aufmerksamkeit in der Schule" war Frau Braun bei uns zu Besuch. Sie stellte uns die AG "Stress lass nach" vor und wir unterhielten uns darüber, was für uns eigentlich Stress bedeutet, was unsere persönlichen Stressauslöser sind und wie sich Stress auf uns, unseren Körper, unsere Umgebung und auf unsere Gesundheit auswirkt. Mit ein paar kleinen Übungen schauten wir konzentriert und mit völliger Stille in uns hinein, um uns in Achtsamkeit zu üben und um in stressigen Situationen immer wieder auf diese Übungen zurückgreifen zu können, damit unser Alltag nicht vom Stress geprägt wird und wir uns auch auf die wesentlichen Dinge konzentrieren können. Dazu gehört, dass wir uns auch einmal eine Auszeit vom Stress nehmen, damit wir unsere Achtsamkeit wieder erneut und gestärkt einsetzen können.

SMV-Hütte 2013

Am Mittwoch den 6. November 2013 fuhren alle Klassen/ Schulsprecher, Frau Billek, Frau Mehr und Frau Wieber auf die SMV-Hütte. Wir trafen uns um 14.15 Uhr am Konzerthaus und liefen gemeinsam in Gruppen geteilt zum Gleis. Nach kurzer Zugfahrt stiegen alle in den Bus ein. Dort angekommen, kamen alle nach kurzer Beschäftigung in die Zimmer, dabei kannten wir uns kaum. Später aßen wir und gingen auf eine kleine Nachtwanderung. Andere konnten auswählen, ob sie wandern oder spielen wollten. Manche Kinder bekamen auch Fackeln beim Wandern. Durch Pfützen und Schlamm sind wir gegangen, doch wir hatten es geschafft!

Später besprachen alle noch Dinge und gingen danach schlafen. Am nächsten Tag um 7.40 Uhr gab es etwas leckeres zu Essen. Danach haben die Klassen- und Schulsprecherinnen ein paar Workshops besucht. Das war spannend! Am Mittag gab es wieder etwas leckeres zu Essen. Später gingen wir raus. Das Wetter war schön und wir haben draußen gespielt. Nach ein paar Teamspielen haben wir die unzählige Kuchenauswahl probiert. Es gab viele Kuchen, weil alle Mädchen der Klassen 5-7 einen Kuchen mitgebracht hatten. Anschließend haben wir alle zusammen einen Film mit dem Namen "Pitch Perfect" angeschaut.

Am letzten Tag räumten wir das Haus, also die Hütte auf. Danach haben wir unsere Koffer gepackt und sind nach Freiburg zurückgefahren.

Die drei Tage vergingen wie im Flug. Ich habe viele gute Freundinnen gefunden, neue Erfahrungen gesammelt und viel Spaß gehabt. Das war ein kurzer, aber schöner Ausflug!

Rebecca Morasch 6c