Sozialcurriculum Unterstufe

Klasse Beschreibung Wann? Durchführung
Ansprechpartner/in
5

Wir werden eine Klassengemeinschaft

Einführungswoche „nur“ mit dem Klassenlehrerteam mit folgenden Inhalten: Kennenlernen der Mitschülerinnen, Schulhausrallye, Paten-Klassen, Gesprächs- und Klassenregeln, Dienste, Gestaltung des Klassenzimmers, Schulsozialarbeit, etc.

Persönlichkeitsstärkende und klassengemeinschaftsfördernde Elemente

1. Schulwoche

Durchführung: KL-Team

Ansprechpartnerin: Christina Mehr, UST-Koordinatorin

  Frau Christina Mehr, UST-Koordinatorin
5-7

Klassenleiterstunde – Vom Ich zum Wir

  • Festigen der Klassengemeinschaft
  • Erlernen von Life-Skills nach Lions-Quest „Erwachsen werden“
  • Einführung von Methoden, z.B. Teamarbeit, um die soziale Kompetenz und Kooperationsfähigkeit zu steigern
  • Umgang mit der klasseneigenen Spielkiste in den Pausen/Freistunden
  • Vorbereitung von Ausflügen, Landschulheimaufenthalten, Schulfesten, außerschulischen Veranstaltungen
  • Weitergeben von SMV-Belangen durch die Klassensprecherinnen
  • Vorstellung der Schulsozialarbeit (1.Halbjahr)
  • Vorstellung der Schulseelsorgerin (1.Halbjahr)
  • Vorstellung der Schülerberaterinnen (1.Halbjahr)

fortlaufend, 1 Stunde in der Woche

KL, als Gast Schulsozialarbeiterin, Schulseelsorgerin Christina Mehr, UST-Koordinatorin
5

Methodenmodul

  • Förderung der Selbstorganisation in den Bereichen Arbeitsplatz, Hausaufgaben, Schulranzen, Heftführung, Klassenarbeiten u.v.m.
  • "Lernen lernen" -Einführung in grundlegende Lernmethoden (Materialien im Methodenschrank)

4-6 Doppelstunden im Rahmen des Poolunterrichts, teilweise in den KL-Stunden bzw. im Fachunterricht

  Christina Mehr, UST-Koordinatorin

 

Sozialcurriculum Mittel- und Oberstufe

Klasse Beschreibung Wann? Durchführung Ansprechpartner/in(nen)
8

Workshop "Psychische Krisen im Jugendalter - Depressionen, Ritzen, Essstörung"

Infos zu Depressionen, Essstörung, Selbstverletzung, Ritzen...

Welche Auslöser gibt es? Welche Hilfsmöglichkeiten gibt es? Umgang mit betroffenen Mitschülerinnen

November/Dezember Referentinnen des FMGZ (Frauen-Mädchen-Gesundheits-Zentrum) e.v. Sabine Kupferschmid, Präventionsbeauftragte
9

Workshop "Suchtprävention"

Infovermittlung zum Thema Alkohol & legale/illegale Drogen; Aufzeigen von rechtl. Konsequenzen bei Besitz von illegalen Drogen; Entwicklung einer Risikokompetenz; Aufzeigen v. Schutzmöglichkeiten vor schädigendem Suchtmittelgebrauch und Abhängigkeit als Mädchen; mögliche Handlungsstrategien gegen Gruppendruck

 Frühjahr (2. HJ) Referentinnen von FrauenZimmer e.V. Christina Mehr Ust.-Koordinatorin
 8

Project Adventure (Erlebnispädagogik)

  • Kooperation (Stärkung der Klassengemeinschaft)
  • Vertrauen (in die eigenen Stärken und in die Mitschülerinnen),
  • eigene Grenzen erfahren und überwinden
  • Selbsteinschätzung
  • Persönlichkeitsstärkung
3 Tage + Nachbereitung 1 Schulstunde PA-Team Rena Behnke, Salome Schmitterer, Maraike Van Gompel, Anne Brenner, Uta Albicker, Vera Neimanns, Tina Quay, Judith Matern, Carolin Riehle, Karin Schirrmeister