Religion

„Das St. Ursula Gymnasium ist eine freie Schule in katholischer Trägerschaft. Grundlage unserer Arbeit sind die Orientierung an christlichen Werten, die Verpflichtung zu wertschätzendem Umgang, sozialem Engagement und Toleranz.“

So steht es im Leitbild unserer Schule. Die Fachschaft Religion versucht diesem Anspruch neben dem durchgängig zweistündig unterrichteten und verpflichtenden Unterricht durch vielfältiges Engagement und verschiedenen Aktivitäten gerecht zu werden. Alle Bereiche der Zusammenarbeit (außer der Eucharistiefeier) sind ökumenisch geprägt und gemeinsam vorbereitet.

Wir feiern als Schulgemeinschaft regelmäßig Gottesdienste. Die Religionslehrerinnen und Religionslehrer bereiten mit ihren Schülerinnen gemeinsam Gottesdienste für unsere neuen Schülerinnen vor, aber auch zum Schuljahresbeginn und -abschluss, am Ursulatag und am letzten Tag vor den Weihnachtsferien.

Stufengottesdienste (pro Halbjahr in jeder Klassenstufe ein Gottesdienst) werden von Religionslehrerinnen und –lehrern mit ihrer Klasse vorbereitet und gestaltet und finden im Gottesdienstraum statt. Die musikalische Gestaltung wird jeweils von einem Kollegen, einer Kollegin aus der Fachschaft Musik übernommen.


Ursulatag

Gestaltung unseres Ursulatages um den 21. Oktober (Wallfahrt / Bibeltag / Eine-Welt-Tag / Solidaritätsmarsch / Mädchenbildung).  An diesem Tag findet kein Unterricht statt, unsere Schülerinnen erleben den Tag unter einem bestimmten Motto als Schulgemeinschaft.

Frühschichten im Advent

Sie finden an den Montagen im Advent in der kleinen Kapelle statt und werden von einzelnen KollegInnen der Fachschaft vorbereitet.

Taizéfahrt

Die Schülerinnen der Oberstufe können im Frühsommer vier Tage nach Taizé fahren.

Unsere kleine Kapelle...

...ist geöffnet und wird genutzt als Ort für Rückzug und spirituelle Erfahrung. Die Abiturientinnen können vor ihren Prüfungen dort sich aufhalten, Schülerinnen können den Ort für ihren Gebetskreis nutzen, für den Religionsunterricht bietet er eine Möglichkeit, spirituelle Themen angemessen zu erleben.

Das Kernfach Religion...

...findet regelmäßig als vierstündiges Fach in der Kursstufe statt.

Klaus Salzmann, Vorsitz der Fachschaft Religion

26. November 2014