Frühschichten im Advent 2019

"Lass trübes Wasser zur Ruhe kommen, dann wird es klar werden und lass deine schweifenden Gedanken und Wünsche zur Ruhe kommen." - Buddha

Liebe Schülerinnen,

mit der Adventszeit hat auch - alle Jahre wieder - eine Phase von Stress und hohen Erwartungen begonnen. Auf eine Klausur folgt die nächste, Weihnachtsgeschenke müssen besorgt werden, und eigentlich bleibt für gar nichts mehr Zeit. Am wenigsten zum Innehalten und Durchatmen.

Aus diesem Grund bietet die Fachschaft Religion nun wieder jeden Montag um 7.30 Uhr bis 7.45 Uhr die Frühschichten im Advent an, welche im Musikraum unter der Pausenhalle stattfinden. Unter dem Motto "Wachet auf, ruft uns die Stimme" singen wir gemeinsam Adventslieder, hören Texte, die zum Nachdenken anregen, und genießen die wohltuende Stille.

Wir freuen uns auf die Besinnung mit euch!

Nikolausaktion 2019

Liebe Schülerinnen, dieses Jahr wird es bei der Nikolaus-Aktion 372 Nikoläuse aus Schokolade geben, wir über die Organisation „vivat“  - „Der echte Nikolaus“ bestellt haben.

Bei der Nikolaus-Aktion gibt es viele Gewinner:

  • Ihr beschenkt jemanden, den ihr gernhabt, mit einem Nikolaus und einem kleinen Gruß.
  • Ihr unterstützt durch fair gehandelte Schokolade die Arbeiter mit gerechten Löhnen.
  • Der Gewinn unterstützt das Caritas-Baby-Hospital in Bethlehem, das Schülerinnen bei unserem Jerusalem-Austausch besucht haben.
  • Dadurch beschenkt ihr euch auch selber.

Ein Nikolaus kostet 2€ pro Stück.

Die Nikoläuse werden am Freitag, den 06. Dezember 2019 ab der dritten Stunde verteilt.

Macht also mit bei unserer Nikolaus-Aktion und holt euch in den großen Pausen ab Montag, den 02.Dezember vor der Pausenhalle die Grußzettel.

Vielen Dank, Klaus Salzmann für die Eine-Welt-AG

JugendBildungsmesse 2020

Liebe Schülerinnen,

am Samstag, den 01.02.2020, findet von 10-16 Uhr an unserer Schule die JugendBildungsmesse JuBi statt.

Auf der Messe zu Auslandsaufenthalten informieren Veranstalter, Bildungsexperten und ehemalige Teilnehmer über Programme wie Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Gastfamilie werden in Deutschland, Homestay, Praktika, Studium im Ausland und internationale Freiwilligendienste. Auch zu Stipendien und weiteren Finanzierungsmöglichkeiten wird beraten.

Die JuBi richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 13, ihre Eltern und Lehrer. Die Messe findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos und Ausstellerliste: https://weltweiser.de/messen/freiburg-schueleraustausch-baden-wuerttemberg

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Elternbrief zum Schuljahresbeginn 2019/2020

Liebe Eltern,

das neue Schuljahr hat begonnen. Es liegt wieder einmal eine ereignisreiche Zeit vor uns mit vielen Terminen. Wie gewohnt haben wir alle für dieses Schuljahr wichtigen Informationen in unserem "Elternbrief zum Schuljahresbeginn" für Sie zusammengefasst. Die Erfahrung lehrt uns leider immer wieder, dass diese Informationsbroschüre auf dem Weg nach Hause aus unerfindlichem Grund verschwindet oder in manchem Schulrucksack ganz nach unten rutscht, so dass sie Sie nie erreicht. Sollte das der Fall, haben Sie die Möglichkeit den Elternbrief als pdf-Datei herunterzuladen.

Wir freuen mit Ihnen gemeinsam in ein neues Jahr zu starten und die vertrauensvolle Arbeit mit der Schulgemeinschaft fortzusetzen.

Neue Schließfächer im Schuljahr 19/20

Liebe Schülerinnen,

zu Beginn der Sommerferien werden alle Schließfächer der Firma Astradirect abgeholt und durch neue Schließfächer, die mit einem Zahlencode zu öffnen sind, ersetzt.

Die neuen Schließfächer werden bunter sein und näher an den Klassenzimmern aufgestellt.

Da wir ab dem kommenden Schuljahr deutlich mehr Schließfächer haben werden, empfehlen wir allen Interessentinnen an einem neuen Schließfach mit der Firma Astradircet (www.astradirect.de) Kontakt aufzunehmen.

Wichtig: Zum Ende des Schuljahres müssen eure Schließfächer unbedingt leer sein, da diese in der ersten Woche der Sommerferien abgeholt werden!

Mit freundlichen Grüßen

Martin Sumbert