Schreibwerkstatt

  • Wie schreibe ich eine packende Geschichte?
  • Wo finde ich die guten Ideen?
  • Wie fange ich an?
  • Was ist der Unterschied zwischen „guter Literatur“, „Sachtexten“ und „meinen Tagebuchnotizen“?
  • Was haben Bilder und gute Texte gemeinsam?
  • ...

Die Schreibwerkstatt ist ein Angebot von Frau Freudig und Frau Emrich für interessierte Schülerinnen aus den Klassen 8-12, die eigene literarische Texte schreiben möchten: Geschichten, Erzählungen, Gedichte und vieles mehr.

Anders als im Deutschunterricht, wo den Mädchen eher das sachliche Schreiben nahe gelegt wird, wollen wir in der Schreibwerkstatt Experimente wagen und das „kreative Schreiben“ fördern. Hierbei lernen die Schülerinnen unterschiedliche Schreibtechniken, Schreibstile kennen und nähern sich nach und nach dem Schreiben, Vortragen und Überarbeiten eigener Texte. Neben dem Lesen bekannter Autoren werden wir auch Bilder als Ausgang für unsere Texte  nehmen. Wenn die Schülerinnen möchten, können wir unsere Ergebnisse am Ende des AG-Jahres  einer  größeren  Leserschaft  präsentieren:  Leseabend,  Buch- oder Online-Veröffentlichung, ... vieles ist möglich! Eine gute Deutschnote ist KEINE Voraussetzung für die Teilnahme.

Ein erstes Treffen für interessierte Schülerinnen findet am Dienstag, den 17.09.2019 in der ersten großen Pause in der Schülerbibliothek statt.

Die AG findet voraussichtlich am Dienstag um 13.45 oder 15.15 Uhr im 2-Wochen-Rhythmus statt, damit die Schülerinnen  zwischen  den  Sitzungen  Zeit  haben,  sich  mit  ihren Texten  zu  beschäftigen.  Zusätzlich  sind  2-4 Workshops à 4 Stunden geplant. Die konkreten Termine besprechen wir nach der ersten Sitzung, damit möglichst viele der interessierten Schülerinnen teilnehmen können.

Schreiben auf der Blauen Brücke - Die Schreib-AG am St. Ursula Gymnasium stellt sich vor:

„Schreiben auf der Blauen Brücke“ im Februar 2020

Ltg. Schreibwerkstatt-AG: Doris Freudig und Pascal Emrich

 

Texte der Schreib-AG:

Blaue Brücke

Es ist sehr, sehr kalt. Hätte sie sich nicht einen anderen Ort aussuchen können, um mich zu beschimpfen? Warum ist sie überhaupt wütend auf mich? Sie ist in letzter Zeit immer wütend auf mich, ich würde sie nicht mehr ernst nehmen, ich würde ihr nicht mehr zu hören. Sie redet und redet, findet kein Ende, ohne auf irgendetwas hinaus zu wollen. Wovon sie redet, weiß ich nicht, ich passe schon eine ganze Weile nicht mehr auf. Ein Rabe läuft den Gehweg entlang. Der Wind streift ihm durch Gefieder und plustert ihn auf. Sein Hintern wackelt, wenn er läuft, immer im Rhythmus seiner Schritte, hin-her, hin-her. Sie macht kurz Pause, um Luft zu holen. Hat sie auch nötig, sie hat mich ja gerade 10 Minuten pausenlos angeschrien. Ah, jetzt geht es weiter. Ein Typ fährt auf einem Fahrrad an uns vorbei. Irgendwie erinnert er mich an den Grinch. Guter Film, ich sollte ihn mal wieder schauen. Nur vielleicht nicht mit ihr, dann kann ich mich ja gar nicht konzentrieren. Ah, jetzt sind wir wieder bei ihrem Lieblingsthema angelangt, ich würde nicht zuhören. Das stimmt nicht, ich höre immer zu, zum Beispiel jetzt weiß ich ganz genau, dass sie mich anschreit. Vielleicht ist sie morgen heiser, die Arme. Ich sollte ihr nachher Tee kaufen. Ach stimmt, ich muss ja noch einkaufen! Ich hasse einkaufen, es ist immer so voll und ich verliere meine Einkaufszettel und die langen Schlangen an der Kasse kann ich auch nicht ausstehen. Wieder hat sie kurz inne. Ihre Sonnenbrille hat sich in ihren Haaren verfangen. Warum trägt sie überhaupt eine Sonnenbrille, es ist Winter! Aber so ist sie. Manchmal macht sie Sachen, bei denen niemand weiß, warum. Einmal wollte sie sich selbst Spinat machen. Sie hat die Spinat Blätter in den Mixer getan, aber den Deckel vergessen. Ich habe noch Monate später Spinat Fitzelchen in den Ecken gefunden. Ah, sie konnte ihre Sonnenbrille befreien. Uh, hängen da viele Haare dran. Ihre Haare sind überall, immer. Im Waschbecken, im Bett, auf dem Sofa und natürlich im Essen. Das ist das Schlimmste. Sogar wenn wir in ein Restaurant gehen, finde ich auf meinem Teller ihre Haare.