Klasse-Klima-Managerinnen

Die Klasse-Klima-Managerinnen (Klassen 5-8) informieren:

Tauschen statt kaufen! Unter diesem Motto ist es uns gelungen, letztes Schuljahr ein Tauschregal für Schülerinnen und LehrerInnen einzurichten. Herr Bollinger baute uns das Regal in eine bislang ungenutzte Nische vor der Schülerinnenbibliothek (Vielen herzlichen Dank!).

Hier kann man Dinge, die noch einwandfrei sind, aber nicht mehr gebraucht werden (Kleidung, Bücher, Spiele, CDs DVDs etc.) ablegen, aber auch immer wieder schauen, ob dort etwas liegt, das man selber braucht. Nach einer regen Tauschaktion auf dem letzten Sommerfest (danke an die zahlreichen Teilnehmer*innen!) wartet unser Regal nun wieder auf neue Nahrung.

Auch für dieses Jahr haben wir wieder große Pläne. Unser Tauschregal vor der Schülerinnenbibliothek soll einen neuen Nachbarn bekommen, mit Dingen, die man nicht so einfach weitergeben kann, die man aber in der Schule immer braucht: Hefte, Blöcke, Umschläge, Ordner, Stifte etc., alles aus Recyclingmaterialien zum Selbstkostenpreis. Eine Anschubfinanzierung wurde uns bereits von der Schulleitung zugesagt, Dankeschön, Herr Sumbert!

Ähnlich wie der Eine-Welt-Stand soll der Verkauf in der ersten großen Pause stattfinden. Weil wir das aber nicht allein bewältigen können, holen wir uns Hilfe aus den neunten Klassen, die im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts hier eine Schülerinnenfirma führen können. Wir suchen aus den 5. bis 8. Klassen Mädchen, die bereit sind, mit uns gemeinsam dieses Projekt zu planen und im Verkauf tätig zu sein, und Mädchen aus den neunten Klassen, die Spaß daran haben, im Team eine kleine Firma zu führen (Bedarfsfeststellung, Bestellung, Verkauf, Abrechnung etc.) Bitte kommt zu unserem ersten Treffen am Montag, den 7. Oktober, in der ersten großen Pause am Tauschregal oder meldet euch bei Frau Hornig über die Schulmailadresse. Wir freuen uns auf das neue Projekt und auf Euch!

Eure Klasse-Klima-Managerinnen