St. Ursula Schreibwettbewerb 2019

Du interessierst Dich für den St. Ursula Schreibwettbewerb 2019?

Dann findest Du hier alle wichtigen Informationen:

  • Thema: Schreibe eine Erzählung, ein Gedicht oder einen anderen literarischen Text zum Thema „Mut“. Hier kann man sich beispielsweise auch einen Songtext vorstellen. Es sind aber keine Schulaufsätze gemeint! Was das Thema „Mut“ ausmacht, liegt ganz bei dir. Mitmachen dürfen alle Schülerinnen des St. Ursula Gymnasiums.
  • Preise: In jeder Stufe werden drei Preise in Form von Büchergutscheinen verliehen (von 15–25 €), darüber hinaus werden die besten Texte in einer St. Ursula Broschüre veröffentlicht. Die Siegerinnen werden am Abend des 8. Juli 2019 auf einer Preisverleihung bekanntgegeben.
  • Abgabe: Abgabetermin für die Texte ist spätestens der 28. Mai 2019.
  • Abgabeformat: Die Texte sollten als digitale Dokumente abgegeben werden. Auf den Texten sollen der Name und die Klasse stehen. Dein digitales Dokument solltest Du an die folgende E-Mail-Adresse senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Wichtig: In der diesjährigen Broschüre können nur Texte gedruckt werden, die uns in digitaler Form vorliegen.

Wir haben zusätzlich einen Briefkasten im Flur vor dem Sekretariat aufgestellt, in den Du deinen Text in digitaler Form (CD) oder auch als gedruckten Text einwerfen kannst.

Weitere Fragen? Dann sende eine kurze E-Mail an oben stehende Adresse. Wir werden diese möglichst schnell beantworten. Oder ihr fragt am besten nach Frau Freudig oder Frau Emrich am Lehrerzimmer.

Viel Spaß beim Schreiben wünschen Dir

Doris Freudig und Pascal Emrich

Preisträgerinnen des Wettbewerbs "Schreibfieber" 2018

Wir gratulieren den Preisträgerinnen des diesjährigen Schreibfieber-Wettbewerbs. Zu den Preisträgerinnen gehören folgende Schülerinnen:

Unterstufe

1. Preis: Emily Lange, 5d

2. Preis: Samira Florence Arnold, 5d

2. Preis: Mia Knapp, 6d

3. Preis: Simin Welte, 5d

3. Preis: Anne Uherek, 5d

Mittelstufe

1. Preis Sabrina Wylegalla , 9a

2. Preis: Dina Chami, 9a

3. Preis: Mara Merx, Marie Kempf, 8d

Oberstufe

1. Preis: Kerstin Sartory, 10d

2. Preis: Pauline Weller, 10c

2. Preis: Sofia Flotho, 10e

3. Preis: Viktoria Maußner, K1

Achtungspreise

Hannah Pulkowski, 5b
Sanja Spohn, 5b
Paula Hämmerle, 5d
Emma Wagner, 5d
Tabea Mattes, 5e
Luisa Link, 7b
Mila Dumbach, 8b
Sophia Arnold, 9c
Nikita-Luisa Semmler, 10e
Hannah Lange, 10e
Elena Krämer, K1
Antonia Allgaier, K1

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die zum Gelingen des Schreibfieber am St. Ursula-Gymnasium beigetragen haben. Bereits seit elf Jahren freuen wir uns immer wieder über eure guten Texte und haben viel Freude beim Lesen! Die Wahl der Siegerinnen ist uns auch in diesem Jahr nicht leicht gefallen. Wieder haben wir gelesen, uns ausgetauscht, disikutiert, viele Texte erneut gelesen, sie möglicherweise in einem anderen Licht gesehen, bis wir zu einem gemeinsamen Ergebnis kamen. Doch das ist genau das, was persönliche Texte letztlich ausmacht: Jeder Leser, jede Leserin hat einen eigenen Zugang zu ihnen.

Die Schulleitung schenkte uns erneut Ihr Vertrauen, viele Kolleginnen und Kollegen sowie Frau Carella, Frau Jensen, Herr Bollinger leisteten erneut tatkräftige Unterstützung. Die Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau sicherte die Durchführung des Wettbewerbs durch eine großzügige Geldspende. Beate Freudig gestaltete auch dieses Jahr wieder das motivierende Wettbewerbsplakat.

Und wie immer freuen wir uns schon jetzt auf das nächste Schreibfieber im Jahr 2019!

Freiburg, Juni 2018

Die Jury: Pascal Emrich, Doris Freudig, Daniela Schuschnig, Janine Thomay

Schreibfieber Wettbewerb 2016

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die zum Gelingen des Schreibfieber am St. Ursula-Gymnasium beigetragen haben.

Bereits seit neun Jahren freuen wir uns immer wieder über eure guten Texte und haben viel Freude beim Lesen!

Die Wahl der Siegerinnen ist uns auch in diesem Jahr nicht leicht gefallen.

Wieder haben wir gelesen, uns ausgetauscht, disikutiert, viele Texte erneut gelesen,

sie möglicherweise in einem anderen Licht gesehen, bis wir zu einem gemeinsamen Ergebnis kamen.

Doch das ist genau das, was persönliche Texte letztlich ausmacht: Jeder Leser, jede Leserin hat einen eigenen Zugang zu ihnen.

Und wie immer freuen wir uns schon jetzt auf das nächste Schreibfieber im Jahr 2017!

 

Freiburg, Juni 2016                  

Die Jury

Pascal Emrich,

Doris Freudig,

Daniela Schuschnig,

Janine Thomay

Der 7. Schreibwettbewerb „Schreibfieber“

zum Thema „Helden“

„Helden“ hieß das Thema des diesjährigen und bereits siebten Schreibwettbewerbs am St. Ursula Gymnasium. Die Jury freute sich über mehr als 70 Erzählungen, Gedichte und Kurzgeschichten. Unter den  „Helden“ waren Feuerwehrmänner, Kriegshelden, aber auch Eltern und Geschwister, einfach ganz normale Menschen, die ihren Alltag heldenhaft meistern oder in einer bestimmten Situation zu Helden werden.  Das Thema wurde originell und ausgesprochen vielfältig sowie sprachlich versiert von den Schülerinnen umgesetzt. So zeigt sich in jedem Text auch ein Stück Persönlichkeit der einzelnen Autorin – auf ihre ganz eigene Art und Weise.

Wir haben sehr viel Freude und Überraschungen beim Lesen der gelungenen und interessanten Texte erfahren und bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen.  „Schreibfieber“ 2015 leuchtet am Horizont – und wir freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Schreibwettbewerb!

Doris Freudig und Pascal Emrich

Ins Netz gegangen  - Schreibwettbewerb am St. Ursula Gymnasium 2013

„Ins Netz gegangen“ hieß das Thema des diesjährigen und bereits sechsten Schreibwettbewerbs am St. Ursula Gymnasium. Die Preisverleihung fand am 13. Juni statt.

Die Jury freute sich über 60 Erzählungen, Gedichte und Kurzgeschichten. Wir haben das „Netz“ mit den Augen der Spinne betrachtet, mit zahlreichen Fischen im „Netz“ gezappelt, die Untiefen des Inter-„Netz“ gespürt, um uns dann aber auch dem „Netz“ der Liebe hinzugeben.

Wir haben sehr viel Freude und Überraschungen beim Lesen der gelungenen Texte erfahren und bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen.

Alle hier aufgeführten Texte und viele mehr sind in der Broschüre zum Schreibwettbewerb nachzulesen. 

Hier geht es zu den Kommentare der Jury zu den einzelnen Gewinnertexten...